mediation

Birgit Bothe

Coaching | Supervision (DGSv)

Psychologische Beraterin (SGD)

Mediation

Gesundheitsmanagement

In der Kneife 18

45739 Oer-Erkenschwick

Telefon 02368 695480

*8 Das Ziel eines Konfliktes oder einer Auseinander-
setzung soll nicht der Sieg, sondern der Fortschritt sein

Mediation

- eine gute Lösung

Sie haben einen Konflikt, einen Streit, eine Meinungsverschiedenheit mit einer anderen Person oder auch einer Organisation oder Institution? Mediation ist ein guter Weg Meinungsverschiedenheiten, Streitigkeiten oder Konflikte zu beseitigen oder zu lösen. Mediation bedeutet Vermittlung und basiert auf einem konstruktiven, gemeinschaftlichen Umgang miteinander.
Mediation als außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren orientiert sich nicht an Standpunkten, sondern an Interessen. Damit der Konflikt im Rahmen der Selbstverantwortlichkeit der Konfliktparteien effektiv gelöst werden kann, ist eine professionelle Begleitung durch einen zertifizierten Mediator notwendig. Unter Vermittlung dieses neutralen Mediators werden die Konfliktpartner unterstützt, ihren Streit so zu lösen, dass die Interessen aller Beteiligten berücksichtigt und dadurch der Kontakt fortgesetzt beziehungsweise wieder aufgenommen werden kann. In der Mediation geht es nicht darum, Schuldige zu suchen, sondern Lösungen für die Zukunft zu finden.

 

Schwerpunkte in der Wirtschaftsmediation:

Konflikte in kleineren und mittleren Unternehmen, beispielsweise Teamkonflikte, Auseinandersetzungen zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat sowie zwischen Mitarbeitern untereinander beziehungsweise mit dem Unternehmen

stockende Organisationsänderungen und innerbetriebliche Konflikte

Kompetenz- und Führungsprobleme in der Unternehmensleitung

Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern

Konfliktmanagement für freie Berufe

Mediation im Sport

Mediation bei der Planung und Durchführung von Bauvorhaben

Nachfolgeregelung, Erbengemeinschaften

 

Schwerpunkte in der Familienmediation:

Konflikte in Familien, bei Scheidung und Trennung, auch nicht ehelicher Partnerschaften oder nicht verheirateten Eltern

Streitigkeiten von Paaren z.B. über die Berufstätigkeit eines (Ehe-) Partners, die familiäre Arbeitsteilung, die Familienplanung

Probleme im Zusammenhang mit familiären Umbrüchen, wie Arbeitslosigkeit, Berentung oder Auszug der Kinder

Unterstützung bei Auseinandersetzungen zwischen Eltern und Kindern/ Jugendlichen an Schulen: Lehrer, Eltern und Schüler

Nachbarschaftsstreit

 

Übrigens …

Mediation wird von einigen privaten Rechtschutzversicherungen komplett übernommen und ist auch von der Steuer absetzbar, Mediation hat ihren Ursprung schon in der Antike. Den Rechtsfrieden unter den Menschen wieder herzustellen, war bereits damals die Aufgabe spezieller Mediatoren. Schon Platon und Aristoteles haben sich in ihren Werken mit der Vermittlung bei Konflikten beschäftigt. Einer der größten Mediationserfolge im Mittelalter: Der 30-jährige Krieg wurde mit Hilfe eines Mediators beendet. Und auch in der Neuzeit … als eine der erfolgreichsten Mediation auf politischer Ebene wird der Vertrag von Camp David (1978) genannt, bei dem Israel und Ägypten einen historischen Frieden schlossen. Sie sehen … Sie sind in guter Gesellschaft.