gesundheitsmanagement

inklusion

Birgit Bothe

Coaching | Supervision (DGSv)

Psychologische Beraterin (SGD)

Mediation

Gesundheitsmanagement

In der Kneife 18

45739 Oer-Erkenschwick

Telefon 02368 695480

*5 ... ohne Gesundheit ist alles nichts ...

Gesundheitsmanagement

Leistung und Balance

Und „dass Gesundheit das höchste Gut ist“ waren die Erkenntnisse und Weisheiten des Philosophen A. Schopenhauer, der selbst um das Gleichgewicht seines inneren und äußeren Lebens strebte.

Optimale Leistungsfähigkeit und ständige, neue Herausforderungen sind die beruflichen und privaten Anforderungen unserer heutigen Zeit. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) definiert Gesundheit als einen Zustand „des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens“. Die Realität zeigt aber, dass immer mehr Menschen aufgrund der hohen Belastung am Arbeitsplatz infolge von Stress krank werden. Viele Menschen fahren auf halber Kraft, bevor es zum kompletten Ausfall durch Krankheit kommt. Hier besteht Handlungsbedarf, abgesehen von den Kosten mit Auswirkungen auf die gesamte Volkswirtschaft. Betriebe können mit eigenen Maßnahmen für ihre Mitarbeiter aktiv werden.

Die betriebliche Gesundheitsanalyse dient der Früherkennung und ist sowohl verhaltens- als auch verhältnisorientiert.

Die verhaltensbezogene Prävention ist ausgerichtet auf den Abbau gesundheitsriskanten Verhaltens, das individuelle (Risiko)-Verhalten zu verändern und die Menschen zu gesundheitsfördernden Maßnahmen zu motivieren. Die verhaltenspräventiven Maßnahmen werden über unterschiedliche Methoden realisiert wie: Gesundheitsaufklärung | Gesundheitsberatung | Gesundheitserziehung | Gesundheitsselbsthilfe |

Verhältnisbezogene Prävention ist ausgerichtet auf die Veränderung äußerer gesundheitsschädigender Rahmenbedingungen und verhaltensmodifizierender Einflüsse wie: Arbeitsfeld typische Belastungsfaktoren (auch hinsichtlich der Beseitigung von Gesundheitsrisiken in den Umwelt- und Lebensbedingungen) | Führungsverhalten | Teamstruktur und Teamkultur | Konfliktmanagement |

Gesundheitsmanagement beziehungsweise die Gesundheitsförderung ist darauf ausgerichtet, allen Menschen ein höheres Maß an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie zur Stärkung ihrer Gesundheit zu motivieren.